Venenkompetenz-Zentrum

"Der Mensch ist so alt wie seine Gefäße"
Gotthard Schettler 1917-1996

 

Gefäßkrankheiten wie Schlaganfall und Herzinfarkt sind die stärkste Bedrohung unserer Gesundheit und unseres Lebens.

"Das Altern können wir nicht verhindern, aber krankhafte Verschleißerscheinungen am Gefäßsystem können wir heute in allen Phasen beeinflussen. Je früher wir damit beginnen, umso erfolgreicher werden wir sein." Diese Einschätzung des berühmten Heidelberger Ordinarius aus dem Jahre 1982 ist heute aktueller denn je, da die Entwicklung der Herz- und Gefäßmedizin innerhalb der letzten 30 Jahre extrem innovativ war. Die Atherosklerose ist die häufigste Gefäßerkrankung. Sie entwickelt sich über viele Jahre und führt in fortgeschrittenem Stadium zu einer kritischen Enge oder einem komplettem Verschluss des Gefäßes.

 

Wir setzen auf eine schonende, nicht eingreifende Erkennung von Herz-, Arterien- und Venenerkrankungen durch eine moderne hochauflösende Ultraschalldiagnostik und spezielle Gefäßmessmethoden. Hierdurch können bereits früheste Stadien von Herz-Gefäßkrankheiten erkannt und behandelt werden (s. Gefäßcheck). Kleinste Veränderungen der Gefäßwand von 0,1 mm können bei Verwendung leistungsfähiger Schallköpfe sicher dargestellt werden.